Wer wir sind

WER WIR SIND.

Wir, der Verband Sozialistischer Student_innen in Leoben, sind Studierende, die sich für die Verbesserung der Studienbedingungen, für eine fundierte, lebensnahe Bildung und für emanzipatorische Impulse an den Hochschulen sowie in der Gesellschaft einsetzen. Wir kämpfen auf allen Ebenen gegen Diskriminierung, soziale Selektion und für den freien und offenen Hochschulzugang.


Wir wollen mehr. Wir wollen Beihilfen, die Studieren möglich machen. Wir wollen Wohnraum, der für alle Studierenden leistbar ist. Wir wollen Studienbedingungen, die allen Studierenden gerecht werden. Denn für uns ist klar: Bildung darf niemandem verwehrt werden und muss allen gleichermaßen zugänglich sein – unabhängig von Geschlecht, sozialer Herkunft oder Nationalität.


Wir, der Verband Sozialistischer Student_innen in Leoben, sind ein motiviertes Team, das eine gemeinsame Vorstellung über eine faire und offene Hochschule sowie Gesellschaft hat. 
Um die Probleme der Studierenden auf der Uni zu beseitigen, bemühen wir uns stetig um einen guten und direkten Kontakt zu Instituten. Auch unsere gute Zusammenarbeit mit der Stadt, soll dazu beitragen, dass in Leoben das Lernen sowie auch das Leben attraktiver werden.
Neben der politischen Arbeit kommt der Spaß bei uns auch nicht zu kurz. Wir organisieren Projekte wie Beat the Prof, Spieleabende und Queer Cafés damit unser Unialltag aufgelockert und die Gemeinschaft gestärkt wird.
Wir wollen vieles in der ÖH für euch verändern, damit unser aller Studienalltag verbessert wird.