Wir in der ÖH-Leoben

Aufgrund der aktuellen Mandatsverteilung beschränkt sich die Aufgaben des VSStÖ in der Universitätsvertretung auf die Oppositionsarbeit. Das bedeutet: Recherchieren, nachfragen, kontrollieren und noch einmal nachfragen. Besonders wenn sich die Exekutive aus nur einer Fraktion zusammensetzt. In dieser Situation ist die Arbeit der Opposition besonders wichtig um Machtmissbrauch zu verhindern und die Tätigkeiten der ÖH zu kontrollieren.

Nachfragen – Dran bleiben

Die ÖH Leoben verfügt über ein sechsstelliges Budget, dadurch ist es besonders wichtig der Exekutive auf die Finger zu schauen und sowohl Jahresvoranschläge als auch Jahresabschlüsse entsprechend zu prüfen.

Druck machen – Dahinter sein

Als Opposition kann eins die Exekutive nicht zwingen Ideen und Vorschläge zu übernehmen. Daher ist es unsere Aufgabe Probleme aufzuzeigen und Lösungsvorschläge einzubringen. Manchmal braucht es auch sehr viel Nachdruck, damit Projekte wie die Erweiterung des Lernraumangebots für die Studierenden umgesetzt werden.

Done That! – Rund um unsere Universität

Uns ist es wichtig Studierende zu informieren, zu unterstützen und durch Veranstaltungen und Aktionen Abwechslung in den Unialltag zu bringen. Dazu gehören die regelmäßigen Spiele- und Filmabende, unser alljährlicher Glühweinstand, Infotische und Vorträge.